Zum Inhalt

Uniform in Bewegung. Zum Prozess der Uniformität von Körper und Kleidung

Mehr Informationen (PDF-Datei) Laufzeit / Förderung:

2002-2006, finanziert wurde das Projekt von der Volkswagen-Stiftung

Projektleitung:

Prof. Dr. Gabriele Mentges (Universität Dortmund) Prof. Dr. Birgit Richard (Universität Frankfurt)

Im Rahmen des Projektes fand im März 2006 die Tagung „Uniformierungen in Bewegung: Vestimentäre Praktiken zwischen Vereinheitlichung, Kostümierung und Maskerade" am Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin statt.

Tagungsprogramm (PDF-Datei)

Projektpublikationen:

Gabriele Mentges / Birgit Richard (Hg.): Schönheit der Uniformität. Körper, Kleidung, Medien. Frankfurt a.M., New York, Mainz 2005. (https://www.campus.de/buecher-campus-verlag/wissenschaft/kulturwissenschaften/schoenheit_der_uniformitaet- 2376.html)

Gabriele Mentges / Dagmar Neuland-Kitzerow / Birgit Richard (Hg.): Uniformierungen in Bewegung. Vestimentäre Praktiken zwischen Vereinheitlichung, Kostümierung und Maskerade. Münster, New York 2007. (zur Unterseite der Publikation)

Heike Jenß: Sixties dress only. Mode und Konsum in der Retro-Szene der Mods. Frankfurt a.M. 2007.(zur Unterseite der Publikation)

Regina Henkel: Corporate Fashion. Uniformen in Unternehmen. Berlin, Dortmund 2009.(zur Unterseite der Publikation)

 

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.